Projekt "bewegte Schule" Schuljahr 2017/18 Janus-Korczac-Schule Elsenfeld

 

 

An diesem Projekt war beinahe die ganze Schule beteiligt, von den jüngsten Vorschulkindern bis hin zu den achten Klassen arbeiteten wir in 14 Gruppen an 14 Vormittagen. Vorbereitend gab es für die beteiligten Lehrkräfte eine schulinterne Fortbildung zum Thema Weidenflechten mit Schulkindern.

In allen Gruppen begann der Vormittag damit, dass jedes Kind einen Fisch flechten durfte. So lernen sie eine Grundtechnik kennen, spürten, wie man mit dem Material umgehen muss und gewannen Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten.  Dieser Fisch durfte zur Erinnerung mit nach Hause genommen werden. Währenddessen begannen jeweils die ersten Planungsgespräche.

Jede Gruppe entwickelte eigene Ideen, was Sie als Gruppenarbeit umsetzen wollte und zusätzlich arbeiteten alle Gruppen am Gesamtwerk der ganzen Schule mit.

Es entstanden Mobiles, Flechtbilder, Figuren, Objekte und Pausenspiele, bei denen die Ideen der Kinder ganz wichtig waren. Daher kam zum größten Teil die Motivation der Schüler, an der oft anstrengenden Arbeit mit den Weiden dranzubleiben bis das Ergebnis ihren Vorstellungen entsprach.

Das Gesamtwerk, an dem alle Gruppen beteiligt waren stellt zwei ballspielende Figuren dar. Die Idee zu der Szene entstand in einer 7. Klasse, die ein ähnliches Spiel  für ihre Klasse zur Pausenbeschäftigung herstellten. Die Gestaltung entwickelte sich von Gruppe zu Gruppe weiter und wurde immer wieder durch liebevolle Details ergänzt.

Ich bin dankbar dafür, dass ich in allen Gruppen mit großer Begeisterung der beteiligten Schüler und Lehrer belohnt wurde. Ich habe mich sehr gerne immer wieder auf die unterschiedlichen Bedürfnisse, Wünsche und Ideen der verschiedenen Gruppen eingelassen, dadurch viel gelernt und neue Methoden entdeckt.

 

Christine Hartlaub
Korbmachermeisterin
Königsberger Straße 7, 63843 Niedernberg
gestaltenauskorb(at)web(dot)de