Das Kunstnetz beim MainFest2016 in Miltenberg

Beim ersten MainFest vom 1. - 3. Juli 2016 durfte natürlich auch das Kunstnetz nicht fehlen. Der Verein "Lebendiges Miltenberg" lud ein, uns mit einem "Aktiv-Stand" am Fest zur Einweihung des Hochwasserschutzmauer mitzuwirken.

Nach intensiven Vorbereitungen beteiligten wir uns zusammen mit der Schauspielerin Petra Hofmann und ihrem Umweltkulturmobil an dem vielfältigen und kunterbunten Fest mit einem großen Workshopzelt.

  

Das Angebot vom Kunstnetzteam umfasste das Gestalten von Kunstnetzwimpeln mit unserem Raben Oskar und dem Gestalten von Kunstkarten und Bildern in verschiedenen Techniken von Aquarell bis Kreidezeichnungen.

Durch die wunderbare Unterstützung des Fotoclubs Miltenberg e.V. besonders durch Herrn Bernd Ullrich, konnten wir auch "Miltenberger Ansichten", eine Collage mit entsprechend bearbeiteten Fotografien, anbieten. Dabei gestalteten die Kids ihre eigenen bunten künstlerischen Ansichten von Miltenberg in fantasievoller Umgebung!

Unserem Maskottchen, dem Rabe Oskar, verlieh Petra Hofmann eine Stimme und sprach viele Kinder an, die mit Begeisterung der Einladung folgten und sich ans "künstlern" machten.

Schade, dass das Wetter nicht nur unseren anwesenden Künstlerinnen, Elke Fieger, Margarete Bernhard, Barbara Klietsch, Jutta Höfer des Kunstnetzes einiges abverlangte!  Trotz unwirtlicher Witterung entstanden kunterbunte, fröhliche Kunstwerke, die die Kinder gegen Abend abholten und stolz mit nach Hause nahmen.

Petra Hofmann lud am Sonntag Nachmittag zu ihrem Theaterstück "Ein Paket, ein Paket " ein, bei dem sie als Bauchrednerin mit ihren Puppen Paula, der Eisbär, dem Babyhai "Erich Mai" und dem Klimaflüchtling Jaques aus Südafrika, den zahlreichen  Kindern und ihren Eltern spielerisch Informationen zum Klimawandel und Umweltschutz nahe brachte.

Das zahlreiche Publikum war begeistert und der Applaus zeigte, dass Kids für "Umwelterziehung" auf diese Art und Weise offen und begeisterungsfähig  sind!